Archiv

Wieder auf Reisen!

Puh, endlich habe ich es fertig gebracht, alles in meinen Koffer und Rucksack zu verstauen. Eigentlich ist es nicht so viel, was ich mitnehmen will... trotzdem durfte ich alles drei Mal ein- und ausräumen, bis auch wirkliches alles eingepackt war!!!  Irgendwann werde ich noch zur Weltmeisterin in der Disziplin des Kofferpackens  

Ansonsten sitze ich schon auf heißen Kohlen, da ich es kaum erwarten kann, in Antwerpen zu sein: Aber erst Mal fahre ich morgen in die Nähe von Berlin, genauer gesagt nach Hirschlurch. Dort findet das 11 tägige Orientierungssemiar für alle Freiwilligen von ASF (Aktion Sühnezeichen Friedensdienste) - ich bin mal gespannt, wen ich von meinem Auswahl wieder treffe... Auf jeden Fall wird's lustig, da wir mit Betreuern über 200 Leute sein werden. Nach diesen 11 Tagen reise ich dann nach Brüssel, wo dann für uns 12 (?) "Belgier" das länderspezifische Vorbereitungssemiar beginnt. Ich schätze, dort verbringe ich noch mal eine Woche und dann dürfen Nele, Julia, Lisa, Lydia und ich nach Antwerpen- das wurde dann aber auch mal Zeit!!!

Nele, Julia, Lisa und Lydia sind meine Mitbewohnerinnen der tollen Antwerpen 5-WG. Bis jetzt kenne ich nur Nele und Lisa von dem EVS-Seminar. Hoffentlich sind Julia und Lydia genauso nett, sodass unser WG-Leben einfach nur phantastisch wird - trotz der Hausarbeit.

Während des Jahrs werde ich im PRojekt "Op Vrijen Voeten" arbeiten: Das Projekt wendet sich besonders an Kinder und Jugendliche der protestantischen Minderheit. Ich werde wohl mit meinem laut Nina total netten Team sechs Wochenendfreizeiten und sonstige Aktivitäten organisieren, Artikel für die eigene Jugendzeitschrift schreiben und noch vieles mehr!

So, das wars erst mal! Das nächste Mal erzähl ich Euch von Hirschlurch, Brüssel und meinem ersten Tagen in Antwerpen.

Alles Liebe Sarah

4 Kommentare 31.8.07 14:00, kommentieren